Diazepam 5 mg Anwendungsgebiete

Diazepam 5 mg ist ein oft verschriebenes Arzneimittel. Es kommt vor allem in der Behandlung von Angst- und Panikattacken zum Einsatz. Auch bei Krämpfen, Epilepsie und bestimmten Arten von Schlafstörungen leistet es gute Dienste. Der Wirkstoff wurde von der WHO sogar in die Liste der Liste der unentbehrlichen Medikamente aufgenommen. Darin sind Substanzen und Wirkstoffe beinhaltet, die jedem Menschen auf der Welt bei Bedarf unmittelbar zur Verfügung stehen sollten, um wenigstens die dringendsten Bedürfnisse hinsichtlich der medizinischen Versorgung zu befriedigen. 

Rezeptpflicht

Weil es schnell Abhängig macht, ist Diazepam in Deutschland und den meisten anderen Ländern nur auf Rezept erhältlich. Das gilt auch für gering dosierte Zubereitungen, wie etwa die „Diazepam-5-mg-Tabletten“ verschiedenster Hersteller. Durch den Siegeszug des Internets hat sich jedoch in den letzten Jahren ein „grauer Markt“ gebildet, dominiert von freien Internetapotheken. Dort sind viele rezeptpflichtige Medikamente frei erhältlich. Die Preise sind kaum höher als in einer „normalen“ Apotheke.

Online-Anbieter

Zu den Verkaufsschlagern der Online-Anbieter zählen, neben diversen Präparaten zum Abnehmen, alle Arten von niedrig dosierten Benzodiazepinen. Diese werden meist von Kunden bestellt, die von ihrem Hausarzt aus einer Medikation mit Diazepam „ausgeschlichen“ werden sollen. Da diese Personen vom Arzt keine Diazepam-Rezepte mehr in der gewünschten Menge erhalten, weichen sie auf Online-Apotheken aus. Der Vorgang der Bestellung ist genauso wie bei anderen Online-Shops. Wer schon einmal einen solchen genutzt hat, ist auch in der Lage, Medikamente wie Diazepam 5 mg zu bestellen.

Anders als bei Medikamenten, die als Betäubungsmittel gelten (dazu zählen die meisten der stärkeren Benzodiazepine sowie alle starken Beruhigungs- und Schlafmittel) hat der Konsument bei einer Bestellung von Diazepam in kleinen Mengen keine ernsten Konsequenzen zu befürchten. Nur in seltenen Fällen muss man mit der Verhängung einer geringen Geldstrafe rechnen. Das kann zum Beispiel passieren, wenn der Zoll eine Lieferung bei einer Stichprobenkontrolle abfängt.  Der Erwerb einer Packung Diazepam 5 mg ist nach den derzeit gültigen Gesetzen in Deutschland lediglich eine Ordnungswidrigkeit und kein Verbrechen im juristischen Sinn. Aufgrund der eher unbedeutenden Konsequenzen haben viele Menschen kein Problem damit, Angebote solcher Online-Apotheken zu nutzen, wenn der Arzt das gewünschte Medikament nicht mehr verschreibt.

Die Rolle der Ärzte

Es ist zu beobachten, dass derartige Patienten sehr häufig ihren Arzt wechseln. Sie tun das oft so lange, bis sie einen Mediziner finden, der ihnen ein Rezept schreibt. Durch das Geschäftsmodell der Internet-Apotheken ist jedoch ein solch häufiger Arztwechsel nicht mehr nötig. Sobald die Patienten das verstanden haben, bleiben sie in meisten Fällen bei dem Arzt, zu dem sie bereits ein Vertrauensverhältnis aufgebaut haben. Es ändert sich lediglich ihre Quelle für bestimmte Medikamente. Ärzte können weiter beratend tätig sein und Hilfe anbieten, wenn der Patient von sich aus beschließt, die Mittel abzusetzen.


Bild für Diazepam 5 mg
Diazepam 5 mg: Handelsübliche Blister von Actavis

Rezeptfrei Diazepam 5 mg kaufen

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.